sprachförderung

DEUTSCH LERNEN MIT SPRACHPATEN

 

Die „Sprachtürme“, entwickelt von Barbara Sengelhoff und Peter Conrady, sind eine praktische Handreichung für Sprachpaten. Sie unterstützen die Sprachpaten, die alltagsintegrierte Sprachförderung ihrer Mentees zu strukturieren und an Zielen auszurichten. So kann diese Form der Sprachbildung flexibel, spontan und quasi en passant erfolgen, ohne aber klare Ziele aus den Augen zu verlieren.  Die Johanniter bieten einen Servicepunkt-Pädagogik: Dort können die "Sprachtürme" für die Arbeit mit Flüchtlingen heruntergeladen werden:

www.servicepunkt-pädagogik.de

 

Viele weitere Angebote zur Sprachförderung:

Informationen zu Sprachmaterialien finden sich hier.

 

Details zu Sprachförderung für geflüchtete Kinder und Jugendliche in Notunterkünften durch Lehramtsstudierende finden sich hier: zfl.uni-koeln.de