Interessanter Link

Internet-Plattform „Daheim“: Interkultureller Austausch und Sprachförderung digital

Die Idee ist genauso originell wie die Umsetzung: Muttersprachler und Newcomer, darunter Flüchtlinge, werden über einen Algorithmus zusammengebracht. So finden sich Menschen mit gemeinsamen Interessen, von denen die einen ihr Deutsch verbessern und die anderen sich flexibel und unkompliziert engagieren möchten.

 

Die innovative Idee stammt von einem fünfköpfigen Gründerteam eines Social Startups mit Sitz im Social Impact Lab Duisburg. Zu ihm gehören Madita Best und Sarah Schanz. Sie sagen: „Deutsch lernen und verstehen, wie Deutschland funktioniert, sind die Grundlagen für gesellschaftliche und wirtschaftliche Teilhabe. Mit ´Daheim` möchten wir die deutsche Willkommenskultur mobil machen und den Spracherwerb unterstützen, um das Ankommen zu erleichtern – jederzeit, überall und wann immer es gerade passt.“

 

Webseite: https://willkommen-daheim.org/