Wir laden zur einweihung des "roten Hauses"

Am 2.4.2016 möchten wir gemeinsam unser neues "Rotes Haus" auf dem Wohnheim-Gelände einweihen. Darin gibt es künftig viel Platz zum Spielen, Lernen, Sprechen, Austauschen und Kennenlernen.

Download
Einladung zum Einweihungsfest am 2. April 2016
Einladung Fru?hlingsfest April 2016 WIR.
Adobe Acrobat Dokument 395.7 KB

Pressemitteilung: 

Seit Sommer 2015 unterstützen und begleiten WiR (Nachbarschaft Englische Siedlung und co) die Bewohner der Asylunterkunft Hitzeler Straße 125 in Köln-Raderthal.

 

Mit großem Engagement und vielen kleinen Schritten haben WiR einer Menge Stolpersteine können wir viele kleine Erfolge genießen: die Bewohner des Hauses haben neue Freunde gewonnen, die Nachbarschaft auch. Die soziale und sprachliche Integration und Bildung der Neuankömmlinge als Grundlage für ein selbstverantwortliches und selbstbestimmtes Leben in unserer Gesellschaft ist uns allen wichtig.

 

Mit Fördergeldern des MAIS und des KI Köln haben wir eine kleine Idee umsetzen können: 

ein Treffpunkt ‚Das Rote Haus‘ auf dem Grundstück des Wohnhauses kann nun eingeweiht werden:

Dort werden WiR unsere Sprach-Sozial-Kunst-Lern-Spiel-Angebote planen und koordinieren können, mit den Bewohnern gemeinsam das ‚normale‘ Leben gestalten. 

 

Das gegenseitige Vertrauen als eine wichtige Basis ist in den letzten Monaten mit der WiR- Planungsgruppe stabil aufgebaut worden.  Dies ist auch ein Erfahrungsschatz ((WiR alle haben viel gelernt!))  für eine weitere Arbeit mit neuen Bewohnern, Gästen sofern sie denn auch kommen können: 

Im Haus gibt es Leerstände, geeignete Wohnfläche für weitere bis zu 25 Menschen, die nicht mehr in Turnhallen etc wohnen müssen; diese Wohnfläche steht allerdings immer noch nicht zur Verfügung, da die Renovierungsarbeiten nicht voran kommen.

 

Gerne laden wir Sie ein, sich mit unserem Projekt vertraut zu machen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0